Hamburgs Dächer

Über Hamburgs Dächern mit Liliana und Björn

Dieses Shooting ergab sich ganz spontan und plötzlich stand ich früh am Morgen auf einem der unzähligen Parkhäuser Hamburgs. Der Ausblick um diese Uhrzeit – atemberaubend. Die Schienen des Bahnhofs leer, ein paar warm-leuchtende Laternen schimmerten durch den leichten Nebel, der die noch schlafende Stadt bedeckte. Es war kalt. Es war Winter. Aber diese zwei Seelen waren so warm und freundlich, da sprach man nicht übers Wetter. Nicht über Arbeit, auch nicht über Pläne oder den Alltag. Sie waren einfach da und so echt und authentisch, sie waren ganz einfach sie selbst. Ich musste nur durch die Kamera blicken und einfangen, wie die beiden miteinander umgingen, sich umarmten, tanzten, lachten. Diese Momente, dieses Stück Vollkommenheit für immer festhalten. Das ist es, was ich will. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. So könnte jeder Tag beginnen. Unser Shooting endete mit einem wärmenden Tee, während Liliana von Portugal schwärmte. Vielleicht treffen wir uns ja das nächste Mal in Lissabon?


Author: hannes

Leave a Comment

Your email address will not be published.